Swiss Galloway Society

Die Rasse

Galloway Rinder

Abstammung

Die Galloways sind eine der ältesten Rinderrassen Europas. Sie stammen ursprünglich aus dem Südwesten von Schottland, der Grafschaft Galloway.

Eignung

Galloways eignen sich ausgezeichnet für die Mutterkuhhaltung. Das Kalb bleibt in der Regel 8 – 10 Monate bei der Mutter. Die Milchleistung der Kuh reicht aus, um ihr Kalb zu ernähren.

Die Farbschläge

Galloways gibt es in verschiedenen Farbschlägen. Die häufigsten sind schwarz (black), gegurtet (belted), blond (dun), weiss mit schwarzen Ohren (white) und riggit.

Was diese Rasse auszeichnet sind

  • Langlebigkeit
  • Genügsamkeit
  • gute Fruchtbarkeit (ein Kalb pro Jahr)
  • Widerstandsfähigkeit gegenüber den verschiedenen Klimabedingungen
  • natürliche Hornlosigkeit wird dominant vererbt
  • breite Klauen schonen die Grasnarbe

Entwicklung in der Schweiz

  • 1994 Import der ersten Zuchtgruppe
  • Ab 1995 setzen Betriebe das Gallowayrind als tragenden Betriebszweig zur extensiven Tierhaltung ein

Sicher und wertvoll

Galloway Gourmet Beef

Galloway Gourmet Beef – ein wertvolles Nahrungsmittel

Die natürliche Fütterung der Galloway-Rinder mit Gras und Heu aus betriebseigenem Futter macht Galloway-Beef zu einem wertvollen Nahrungsmittel.

Galloway Gourmet Beef ist sicherer!

Der unbedingte Verzicht auf Futterzusätze, wie tierische Eiweisse, Wachstumshormone und ein möglichst geringer Einsatz von Antibiotika machen Galloway Gourmet Beef zu einem sicheren Nahrungsmittel.

Voraussetzungen für die Produktion von Galloway Gourmet Beef sind:

  • Ein kurzer, schonender Transportweg oder sogar Hofschlachtung
  • Absolut stressfreie Schlachtung
  • Sorgfältige Zerlegung des Schlachtkörpers

Die ausführlichen Bestimmungen finden Sie im Produktionsreglement Galloway Gourmet Beef.

Die Vermarktung ab Hof erlaubt es den Konsumenten diese Vorgaben an Ort und Stelle zu überprüfen. Ausführliche Adressen von Galloway-ZüchterInnen finden Sie unter der Rubrik Verein unter der Mitgliederkartei.

Ausgezeichnete Fleischqualität

Produkt

Galloway Gourmet Beef

Grundlage für eine ausgezeichnete Fleischqualität ist die Raufaserfütterung durch betriebseigenes Gras und Heu.

Langsames Wachstum bei extensiver Haltung garantiert ein unverwechselbares Fleisch- und Geschmackserlebnis.

Das Fleisch zeichnet sich aus durch feine Muskelfasern und eine ausgewogene Marmorierung. Dadurch ist es saftig und zart. Selbst Spitzenköche sind vom Galloway Gourmet Beef begeistert.

Sich für Galloway Gourmet Beef zu entscheiden ist nicht nur eine Frage des Qualitätsbewusstseins. Es bedeutet auch, sich auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Tieren und der Natur zu besinnen.

Tipps für Neueinsteiger

Lust auf Galloways?

Hier ein paar wertvolle Tipps

Sie interessieren sich für Galloway-Rinder?

Galloways eignen sich ausgezeichnet für die Mutterkuhhaltung. Sie bringen bei extensiver Robusthaltung eine Fleischleistung von hervorragender Qualität. Die Tiere sind friedfertig, genügsam, widerstandsfähig und langlebig – und bei artgerechter Haltung auch wirtschaftlich.

Bitte beachten Sie

Wenn Sie auf Galloways umstellen, wird Ihr Betrieb buchstäblich auf den Kopf gestellt. Die kurzbeinigen Landschafspfleger erwarten von Ihnen ganz andere Schwerpunkte als Sie dies von den Vorgangstieren gewohnt sind. Galloway sind zwar pflegeleicht und doch stellen Sie Ansprüche

Folgende Punkte sind zu berücksichtigen:

  • Einfacher Stall mit Freilauf
  • Trockener, befestigter Fressplatz
  • Genügend Weidefläche
  • Ausreichend Schattenspender im Sommer, v.a. Bäume, Waldränder
  • Fangvorrichtung und Panels

Und wenn Sie sich bewusst sind, dass

  • Galloways durch die späte Schlachtreife eine lange Kapitalbindung verursachen
  • Das Fleisch vorwiegend ab Hof vermarktet wird.
  • Die Tiere dankbar für sozialen Kontakt sind.

Dann werden Sie sicher sehr viel Freude an den anspruchslosen Tieren mit dem zotteligen Fell haben.

GALLOWAYS SIND BALSAM FÜR GEIST UND SEELE!

Wichtig: Galloways haben ein geschlossenes Herdebuch. Achten Sie vor dem Tierkauf auf einen vollständigen Abstammungsausweis. Die Bezeichnung Galloway / KR sind Kreuzungstiere und somit nicht Herdebuch berechtigt. Ansonsten informieren Sie sich bei Mutterkuh Schweiz ob das Tier, das Sie kaufen möchten, im Herdebuch registriert und anerkannt ist.

Wunderschöne Tiere

Die Farbschläge

Schwarz

Schwarz

black

Gegurtet

Gegurtet

belted

Blond

Blond

dun

Weiss mit schwarzen Ohren

Weiss mit schwarzen Ohren

white

Riggit

Riggit

riggit